Freiwillige Feuerwehr Vettweiß

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

12.11.2011 Einsatz: Kellerbrand in Vettweiß

Einsatzort: Vettweiß, Gereonstraße

Uhrzeit: 22:09

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Jakobwüllesheim und Soller
  • Löschzug 2: Disternich, Gladbach, Müddersheim, Sievernich und Vettweiß

Bericht:

Am späten Samstagabend gegen 22.10 brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren Teile des Kellers stark verraucht. Die Hausbewohner hatten bereits eigene Löschversuche unternommen.

Die Brandbekämpfung wurde von einem Trupp unter Atemschutz mit einem Hohlstrahlrohr vorgenommen. Anschließend wurde  der Keller mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Eine Brandausbreitung in angrenzende Wohnräume konnte verhindert werden, der Keller und der Treppenraum wurden mit Hochdrucklüftern entraucht.

Zwei Bewohner wurden mit Verdacht der Rauchgasintoxikation vorsorglich durch den Rettungsdienst  ins Krankenhaus gebracht

Zur Schadensursache und Schadenshöhe können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

An der Einsatzstelle befanden sich der Löschzug 2, zwei Löschgruppen des Löschzugs 1, sowie Einsatzkräfte des Feuerwehrtechnischen Zentrums. Ebenfalls befanden sich Rettungsdienst und Polizei an der Einsatzstelle.  Insgesamt waren 46 Einsatzkräfte vor Ort.

Der Einsatz dauerte 2 Stunden.

Stephan Uhde Löschzugführer Zug 2

Werbeanzeigen

Comments are closed.