Freiwillige Feuerwehr Vettweiß

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Tag der offenen Tür der Löschgruppe Vettweiß

Bei herrlichem Frühlingswetter feierte die Löschgruppe Vettweiß am 17. und 18. Mai 2014 ihren diesjährigen Tag der offenen Tür und konnte zu ihrem breiten Programm eine Vielzahl von Gästen begrüßen.

Am Samstag veranstaltete die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Vettweiß eine Feuerwehrolympiade für das soziale Projekt der Kreisjugendfeuerwehr Düren in Kooperation mit Tattoo for Kids: Kinder helfen Kindern.   In diesem Projekt geht es um die Neugestaltung eines Jugendzentrums in Düren.

Gegen 11:00 Uhr wurden hierzu 6 Gruppen aus dem Kreis Düren und 1 Gruppe bestehend aus Vettweißer Kindern, die Vettweißer Minis von Bürgermeister Josef Kranz, Löschgruppenführer Frank Zündorf, Jugendwart Marc Bergrath, Gemeindejugendwart Björn Bigesse, der stellv. Kreisjugendwartin Tanja Bergrath und weiteren Gäste begrüßt.

Gruppe der Jugendfeuerwehr Birkesdorf

Gruppe der Jugendfeuerwehr Birkesdorf

Nach kurzer Einleitung konnten die Kinder und Jugendlichen auch schon mit den Spielen beginnen. Sie mussten u.a. Wasser durch einen C-Feuerwehrschlauch transportieren,  einen kniffligen Parcours mit einer Kübelspritze durchlaufen und weitere spannende Aufgaben meistern.

Übungsparcours

Übungsparcours

Gegen 15 Uhr erfolgt die Siegerehrung. Hierbei belegte:

Platz 1: die Jugendfeuerwehr Birkesdorf 1
Platz 2: die Jugendfeuerwehr Schlich / Merode
Platz 3: die Jugendfeuerwehr Birkesdorf 2
Platz 4: die Jugendfeuerwehr Jülich
Platz 5: die Jugendfeuerwehr Vettweiß 1
Platz 6: die Jugendfeuerwehr Vettweiß 2
Platz 7: die Vettweißer Minis

Vettweißer Minis bei der Siegerehrung

Vettweißer Minis bei der Siegerehrung

Zum Ende der Veranstaltung, die allen großen Spaß gemacht hat, konnten die Jugendwarte aus Vettweiß der stellv. Kreisjugendwartin Tanja Bergrath und der Kreisjugendsprecherin Judith Pitz für ihr soziales Projekt die Startgebühr von 38 Euro überreichen.

Teilnehmer der JF-Olympiade

Teilnehmer der JF-Olympiade

Der Sonntag startete um 11:00 Uhr. Über den Tag verteilt fanden verschiedene Vorführungen und Fahrzeugausstellungen statt.

Betonpumpe der Fa. Fertigbeton Rheinland

Betonpumpe der Fa. Fertigbeton Rheinland

Wechselladerfahrzeug der Werkfeuerwehr ORION

Wechselladerfahrzeug der Werkfeuerwehr ORION

Übung Verkehehrsunfall

Übung Verkehehrsunfall

Auch das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Löschgruppe wurde incl. des Anfang des Jahres mit einer Spende der Vettweißer Kleiderkiste und aus Mitteln des Fördervereins beschafften Stab-Fast-Systems ausgestellt.

Fahrzeug mit Stab-Fast-System

Fahrzeug mit Stab-Fast-System

Neben den Vorführungen ernannte Ralf Weyers, der Wehrleiter der Gemeinde, in diesem feierlichen Rahmen Nadine Züll zur stellv. Jugendwartin, Marc Bergrath und Danny Gierling zu kommissarischen stellv. Löschgruppenführen der Löschgruppe Vettweiß. Martin Beska wurde zum Unterbrandmeister und Patrick Züll zum Oberbrandmeister befördert. Löschgruppenführer Frank Zündorf wurde zum Brandinspektor befördert und somit nun auch regulär zum stellvertretenden Zugführer des Löschzuges II ernannt.

Auch die kleinen Gäste hatten auf der Hüpfburg, beim Kinderschminken oder beim „“Feuerlöschen“ mit der Kübelspritze ihren Spaß.

Wasserspaß

Wasserspaß

Ein Highlight am Sonntag war natürlich das Platzkonzert des TC Wyss unter der Leitung von Christoph Peetz.

Für das leibliche Wohl sorgte an beiden Tagen die Küchencrew der Löschgruppe mit Reibekuchen, Koteletts, Würstchen, Hamburgern und Pommes.

Wir möchten uns bei allen Gästen für Ihren Besuch bedanken. Ein großes Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Mitarbeitern des Bauhofes.

Löschgruppe Vettweiß

Frank Zündorf     Marc Bergrath    Danny Gierling
Löschgruppenführung

Werbeanzeigen

Comments are closed.