Freiwillige Feuerwehr Vettweiß

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

20.08.2014 – Einsatz: BD2 Hecken- und Garagenbrand in Jakobwüllesheim

Einsatzort: Blumenweg, Jakobwüllesheim

Uhrzeit: 12:53 Uhr

Lage: Heckenbrand mit Ausdehnung auf angrenzende Garage

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Kelz, Jakobwüllesheim, Soller, Froitzheim und Ginnick
  • FTZ: Drehleiter
Werbeanzeigen

20.08.2014 – Einsatz: Unklare Rauchentwicklung bei Kelz

Einsatzort: Nähe Mühlenweg, Kelz

Uhrzeit: 18:27 Uhr

Lage: Feldbrand

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Kelz und Jakobwüllesheim

Einladung zum Spiel ohne Grenzen am 23.08.2014

Die Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß veranstaltet am 23. August 2014 auf dem Gelände des Schulzentrums Vettweiß am Tannenweg ein „Spiel ohne Grenzen“. Kinder und Jugendliche von 9 bis 17 Jahren sind herzlich zum Mitmachen eingeladen.

  • Die Spiele beginnen mit der Begrüßung der Teilnehmer um 11:00 Uhr.
  • Die Meldung der einzelnen Teilnehmer sollte bis 10:30 Uhr erfolgen.
  • Nach Auswertung der Ergebnisse findet die Siegerehrung gegen 17:00 Uhr statt. 

jf

Wir würden uns sehr freuen, Dich und Deine Familie zu unserem „Spiel ohne Grenzen“ begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt – wir bieten Gutes vom Grill, kalte Getränke, sowie Kaffee und Kuchen.

Ganztägig wird eine Ausstellung von Feuerwehrfahrzeugen sowie Informationen rund um die Jugendfeuerwehr angeboten.

Wenn du Lust hast mitzumachen, schick uns zur Anmeldung bitte vorab keine kurze E-Mail an anmeldung.jfvettweiss@gmx.de.

Wir haben die ursprünglich bis zum 10.08.2014 angesetzte Anmeldefrist verlängert!!!

03.08.2014 – Einsatz: zugelaufener Hund in Jakobwüllesheim

Einsatzort: Vettweißer Straße, Jakobwüllesheim

Uhrzeit: 18:32Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Soller

19.07.2014 – Einsatz: Brandmeldealarm Pflegewohnheim Vettweiß

Einsatzort: Tannenweg, Vettweiß

Uhrzeit: 02:13 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 2: Vettweiss, Gladbach, Müdersheim, Disternich und Sievernich
  • FTZ: DLK 23-01

Zeltlager der Kreis-Jugendfeuerwehr 2014

Am 20.06.2014 war es endlich wieder so weit: Das alle zwei Jahre stattfindende Kreiszeltlager stand auf dem Programm der Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß. Von Freitag bis Sonntag waren wir zu Gast in Düren, wo wir direkt am Dürener Badesee zelteten.

Bevor es am Freitag Nachmittag für die Jugendlichen los ging, waren die Betreuer schon fleißig gewesen. Bereits am Donnerstag wurden alle Zelte aufgebaut und der Tag in gemütlicher Runde mit Grillfleisch und kühlen Getränken ausklingen gelassen.

Aufbau der Zelte

Aufbau der Zelte

Am Freitag reiste dann die Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß mit 30 Kids und 11 Betreuern sowie 30 Jugendgruppen aus dem Kreisgebiet Düren an, so dass das Zeltlager pünktlich um 18 Uhr durch die Kreisjugendfeuerwehr eröffnet werden konnte. Am diesjährigen Zeltlager nahmen 420 Jugendliche teil. Nach einer Stärkung beim Abendessen brachen alle Jugendfeuerwehren zur gemeinsamen Nachtwanderung auf. Diese führte uns rund um den Dürener Badesee und wir machten auch einen kleinen Abstecher zum benachbarten Echtzer See.

Gruppenfoto Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß

Gruppenfoto Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß

Der Samstag stand nach dem Frühstück ganz im Zeichen der Lagerolympiade. Die Spiele der Lagerolympiade waren bis zum Mittagsessen erledigt. Der Nachmittag wurde dann mit der Gemeinschaftsaufgabe für die Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß verbracht: Es galt einen Lagerfahne zu basteln.

Lagerspiele

Lagerspiele

Zusatzaufgabe bei den Lagerspielen: Gestaltung einer Lagerfahne

Zusatzaufgabe bei den Lagerspielen: Gestaltung einer Lagerfahne

Nach dem Mittagsessen bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Jugendlichen und Betreuer in die Fluten stürzen und schwimmen gehen. Nach dem Abendessen versammelten sich dann so ziemlich alle Zeltlagerteilnehmer an strategisch wichtigen Orten: Nämlich dort wo ein Fernseher stand. Das deutsche WM-Spiel gegen Ghana wurde live mitverfolgt.

"Public Viewing" beim WM-Spiel Deutschland - Ghana

„Public Viewing“ beim WM-Spiel Deutschland – Ghana

Der letzte Tag startete wie üblich mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wurden die Sachen gepackt und verstaut, die Zelte abgebaut und schließlich folgte die Verabschiedung und Siegerehrung. Danach ging es zurück nach Vettweiß. Schnell wurde noch aufgeräumt und Material wieder verstaut fürs nächste Zeltlager, dann war das Kreiszeltlager 2014 auch schon wieder vorbei. Wir sehen uns in 2 Jahren wieder.

Gruppenfoto Kreiszeltlager 2014

Gruppenfoto Kreiszeltlager 2014

Dank den vielen helfenden Hände im Hintergrund. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

 

Gemeindejugendfeuerwehrwart Björn Bigesse

11.07.2014 – Einsatz: Verletzte Krähe in Jakobwüllesheim

Einsatzort: In den Tauschen, Jakobwüllesheim

Uhrzeit: 17:04 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschgruppe: Soller

08.07.2014 – Einsatz: Wasser im Keller in Jakobwüllesheim

Einsatzort: Kapellenweg, Jakobwüllesheim

Uhrzeit: 15:51 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Jakobwüllesheim und Kelz

04.07.2014 – Einsatz: Dachstuhlbrand in Vettweiß

Einsatzort:Marktplatz, Vettweiß

Uhrzeit: 00:42 Uhr

Löschgruppen:

  • Einsatzleitung: ELW1-01
  • Löschzug 1: Kelz, Jakobwüllesheim, Soller, Froitzheim & Ginnick
  • Löschzug 2: Vettweiß, Gladbach, Müddersheim, Disternich & Sievernich
  • FTZ Kreis Düren: DLK23-01, WLF-02, WLF-04, AB Atemschutz, AB Atemschutz-Logistik
  • Feuerwehr Düren: DLK23-01

Polizeibericht: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/8/2776782/pol-dn-brandursache-konnte-bereits-ermittelt-werden

28.06.2014 – Einsatz: Straße unter Wasser in Jakobwüllesheim

Einsatzort: Sollerweg, Jakobwüllesheim

Uhrzeit: 18:06 Uhr

Lage: Straße unter Wasser nach Rohrbruch

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Jakobwüllesheim

27.06.2014 – Einsatz: 2 zugelaufene Hunde in Ginnick

Einsatzort: Muldenauer Weg, Ginnick

Uhrzeit: 20:55 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Soller

11.06.2014 – Einsatz: Überörtliche Hilfe nach Unwetter in Essen

Einsatzort: Essen, Stadtteil Bergerhausen

Uhrzeit: 11.06.2014 05:00 Uhr bis 12.06.2014 ca. 01:00 Uhr

Alarmierung: NRW Bereitschaft 2

Eingesetzte Fahrzeuge: LFKatS-01 (Müddersheim) & MTF-06 (Vettweiß)

Die Besatzung wurde durch eine Vielzahl von Löschgruppen im Gemeindegebiet gestellt.

Bericht: http://www.vettweiss.de/aktuelles/feuerwehressen.php

09.06.2014 – Einsatz: Baum auf Straße in Kelz

Einsatzort: Mühlenweg, Kelz

Uhrzeit: 21:09 Uhr

Lage: Baum auf der Straße

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Kelz und Jakobwüllesheim

Tag der offenen Tür der Löschgruppe Vettweiß

Bei herrlichem Frühlingswetter feierte die Löschgruppe Vettweiß am 17. und 18. Mai 2014 ihren diesjährigen Tag der offenen Tür und konnte zu ihrem breiten Programm eine Vielzahl von Gästen begrüßen.

Am Samstag veranstaltete die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Vettweiß eine Feuerwehrolympiade für das soziale Projekt der Kreisjugendfeuerwehr Düren in Kooperation mit Tattoo for Kids: Kinder helfen Kindern.   In diesem Projekt geht es um die Neugestaltung eines Jugendzentrums in Düren.

Gegen 11:00 Uhr wurden hierzu 6 Gruppen aus dem Kreis Düren und 1 Gruppe bestehend aus Vettweißer Kindern, die Vettweißer Minis von Bürgermeister Josef Kranz, Löschgruppenführer Frank Zündorf, Jugendwart Marc Bergrath, Gemeindejugendwart Björn Bigesse, der stellv. Kreisjugendwartin Tanja Bergrath und weiteren Gäste begrüßt.

Gruppe der Jugendfeuerwehr Birkesdorf

Gruppe der Jugendfeuerwehr Birkesdorf

Nach kurzer Einleitung konnten die Kinder und Jugendlichen auch schon mit den Spielen beginnen. Sie mussten u.a. Wasser durch einen C-Feuerwehrschlauch transportieren,  einen kniffligen Parcours mit einer Kübelspritze durchlaufen und weitere spannende Aufgaben meistern.

Übungsparcours

Übungsparcours

Gegen 15 Uhr erfolgt die Siegerehrung. Hierbei belegte:

Platz 1: die Jugendfeuerwehr Birkesdorf 1
Platz 2: die Jugendfeuerwehr Schlich / Merode
Platz 3: die Jugendfeuerwehr Birkesdorf 2
Platz 4: die Jugendfeuerwehr Jülich
Platz 5: die Jugendfeuerwehr Vettweiß 1
Platz 6: die Jugendfeuerwehr Vettweiß 2
Platz 7: die Vettweißer Minis

Vettweißer Minis bei der Siegerehrung

Vettweißer Minis bei der Siegerehrung

Zum Ende der Veranstaltung, die allen großen Spaß gemacht hat, konnten die Jugendwarte aus Vettweiß der stellv. Kreisjugendwartin Tanja Bergrath und der Kreisjugendsprecherin Judith Pitz für ihr soziales Projekt die Startgebühr von 38 Euro überreichen.

Teilnehmer der JF-Olympiade

Teilnehmer der JF-Olympiade

Der Sonntag startete um 11:00 Uhr. Über den Tag verteilt fanden verschiedene Vorführungen und Fahrzeugausstellungen statt.

Betonpumpe der Fa. Fertigbeton Rheinland

Betonpumpe der Fa. Fertigbeton Rheinland

Wechselladerfahrzeug der Werkfeuerwehr ORION

Wechselladerfahrzeug der Werkfeuerwehr ORION

Übung Verkehehrsunfall

Übung Verkehehrsunfall

Auch das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Löschgruppe wurde incl. des Anfang des Jahres mit einer Spende der Vettweißer Kleiderkiste und aus Mitteln des Fördervereins beschafften Stab-Fast-Systems ausgestellt.

Fahrzeug mit Stab-Fast-System

Fahrzeug mit Stab-Fast-System

Neben den Vorführungen ernannte Ralf Weyers, der Wehrleiter der Gemeinde, in diesem feierlichen Rahmen Nadine Züll zur stellv. Jugendwartin, Marc Bergrath und Danny Gierling zu kommissarischen stellv. Löschgruppenführen der Löschgruppe Vettweiß. Martin Beska wurde zum Unterbrandmeister und Patrick Züll zum Oberbrandmeister befördert. Löschgruppenführer Frank Zündorf wurde zum Brandinspektor befördert und somit nun auch regulär zum stellvertretenden Zugführer des Löschzuges II ernannt.

Auch die kleinen Gäste hatten auf der Hüpfburg, beim Kinderschminken oder beim „“Feuerlöschen“ mit der Kübelspritze ihren Spaß.

Wasserspaß

Wasserspaß

Ein Highlight am Sonntag war natürlich das Platzkonzert des TC Wyss unter der Leitung von Christoph Peetz.

Für das leibliche Wohl sorgte an beiden Tagen die Küchencrew der Löschgruppe mit Reibekuchen, Koteletts, Würstchen, Hamburgern und Pommes.

Wir möchten uns bei allen Gästen für Ihren Besuch bedanken. Ein großes Dankeschön geht an alle Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Mitarbeitern des Bauhofes.

Löschgruppe Vettweiß

Frank Zündorf     Marc Bergrath    Danny Gierling
Löschgruppenführung

27.05.2014 – Einsatz: Ölspur in Kelz

Einsatzort: Michaelstraße, Kelz

Uhrzeit: 12:33 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Kelz und Jakobwüllesheim

 

15.05.2014 – Einsatz: zugelaufener Hund in Vettweiß

Einsatzort: Gereonstraße, Vettweiß

Uhrzeit: 14:11 Uhr

Löschgruppen:

  • Löschzug 2: Vettweiß

17.05. / 18.05.2014 – Tag der offenen Tür in Vettweiß

Die Jugendfeuerwehr – ganz weit oben

Besuch im Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Besuch im Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Was klingt wie ein ehrgeiziges Ziel, war im April dieses Jahres nichts weiter als die Realität. Beim Besuch des Aachener Kletterwaldes konnten sich alle Teilnehmer der Gemeindejugendfeuerwehr Vettweiß aus zwölf Parcours die passenden Routen durch die Baumkronen aussuchen. Die Unterscheidung in verschiedene Schwierigkeitsgrade und Höhen bietet jedem Besucher die Möglichkeit die eigenen Grenzen zu ertasten, aber niemals zu überschreiten. Für die Sicherheit sorgt das Klettergeschirr, das nach einer kurzen Einweisung mit kinderleichten Handgriffen die Eigensicherung an den Sicherungsseilen ermöglicht.

Kletterwald2014_01

Besuch im Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Egal ob „erfahrener Jugendfeuerwehrmann“ oder Neuling, egal ob ambitionierter Kletterer oder vielleicht doch mit ein bisschen Höhenangst – alle hatten hier ihren Spaß und konnten Ihre Grenzen erklettern. Das schafft einerseits Selbstvertrauen für jeden Einzelnen, andererseits ist es auch eine super Gruppenerfahrung. Schnell kommt man an den Punkt, dass man in luftiger Höhe durch die Bewegung der Parcours doch etwas überrascht und zunächst verunsichert ist. Wenn die Freunde von der nächsten Plattform aus dann für Beruhigung und Ermutigung sorgen, kann am Ende jeder ein bisschen Stolz auf sich sein.

Kletterwald2014_02

Besuch im Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Nach drei aufregenden Stunden waren zwar alle ziemlich erschöpft, aber in einer Sache einig: Hier waren wir nicht zum letzten Mal! Wir freuen uns auf den nächsten Besuch…

Gruppenfoto - Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Gruppenfoto – Kletterwald Aachen am 19.04.2014

Christian Thomas und Björn Bigesse

13.04.2014 – Einsatz: PE 1 / VU Person eingeklemmt nach Verkehrsunfall bei Soller

Einsatzort: B 56 bei Soller

Uhrzeit: 17:19 Uhr

Lage: Eine eingeschlossene Person nach VU

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Soller, Froitzheim und Ginnick
  • Löschzug 2: Vettweiß
  • FTZ Kreis Düren: Rüstwagen RW2
  • Rettungsdienst
  • Polizei

04.03.2014 – Einsatz: Ölspur in Ginnick

Einsatzort: Kummweg / Berggarten, Ginnick

Uhrzeit: 13:04 Uhr

Lage: Ölspur

Löschgruppen:

  • Löschzug 1: Ginnick, Froitzheim und Soller